Von Cobra, gepostet am 17. Juli 2018 auf seinem Blog  http://2012portal.blogspot.com

Nach dem Event beginnt der eigentliche planetare Aufstiegsprozess. Mit Hilfe der Vortex-Technologie wird der Schleier gelüftet:

http://soul1.org/buddhiccol.htm       [Übersetzung siehe Anhang 1]   

Und der Energieraum um die Erde wird ungefähr so aussehen:

Alle Spinnen-Plasmaentitäten, die jetzt Städte auf der Erdoberfläche einkapseln, werden bis dahin verschwunden sein. Es ist kein Zufall, dass Oberflächenstädte vom Weltraum aus wie Spinnen aussehen:

Auch die physischen Metall-Spinnen, die physische Anker für das Chimera-Gitter sind, werden dann weg sein:

http://positivethoughtshypnosis.com/qanon-follow-the-spider-sculptures-called-mamans-around-the-world/
         [Wir beabsichtigen, eine Übersetzung dieses Artikels in einem späteren Zeitpunkt zu bringen]

Es kann bereits jetzt aufgedeckt werden, dass die Chimera tatsächlich aus in Menschenkörpern inkarnierten Insektoide (Spinnenwesen) sind, die noch mehr von der Anomalie enthalten als die Dracos (Draco- und Reptilienwesen/Reptiloide, die in Menschenkörpern inkarniert sind):

http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=91124
[Es gibt von diesen Spinnen-Skulpturen noch viel mehr auf der Welt:

https://www.google.ca/search?q=spider+sculpture&client=firefox-b&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiM6b75n8fYAhXRZiYKHeAlBcwQsAQIMg&biw=1280&bih=660

Es sind NICHT die Reptiloiden, um die sich die Menschen Sorgen machen sollten, sondern die INSEKTOIDEN. Insekten stören ständig, dringen ein, beissen die Menschen. Dies sollte eine Geschenkgabe ihrer Feindseligkeit sein, aber nein, entsprechend dem allgemeinem Glauben sind die Reptiloiden die Bösen.
Die englischen Monarchen sind KEINE Reptiloide, sondern INSEKTOIDE. Deshalb kommt Icke davon mit dem, was er über Reptiloide sagt.
Es ist kein Zufall, dass die Filmindustrie Filme wie „Star-ship Troopers“ herausgebracht hat.]

In Asien wird sich die Jesuiten-/Rothschild-/Kommunisten-/Turbokapitalistenschicht Chinas rasch auflösen und die positive taoistische Kultur des Blauen Drachen, die vom Thuban (Stern im Sternbild Alpha Draconis) stammt, wird ihr Netzwerk des Lichts durch die Aktionen des östlichen Agartha-Netzwerks vollständig aktivieren:

Viele neue Technologien, die dem Resistance Movement bekannt sind, sind bereits in der Entwicklung und werden bald das Leben erleichtern:

https://www.infowars.com/portable-skin-printer-repairs-deep-wounds/

[Forscher der Universität Toronto haben einen tragbaren 3-D-Hautdrucker entwickelt, der glatte Schichten von Hautgewebe abgeben kann, um tiefe Wunden zu bedecken und zu heilen.
Das Team glaubt, dass dies das erste Gerät ist, das innerhalb von zwei Minuten oder weniger Gewebe an Ort und Stelle aufbauen, aufbringen und einsetzen kann.  
Die Forschung, geführt vom Doktoranden Navid Hakimi unter der Leitung von Associate Professor Axel Guenther von der Fakultät für Angewandte Wissenschaften und Technik, und in Zusammenarbeit mit Dr. Marc Jeschke, Direktor des Ross Tilley Burn Centre am Sunnybrook Hospital und Professor für Immunologie an der Fakultät für Medizin, wurde kürzlich in der Zeitschrift Lab on a Chip (2018)  veröffentlicht.]

https://www.reuters.com/article/us-israel-meals-on-demand-tracked/real-life-star-trek-replicator-prepares-meal-in-30-seconds-idUSKBN0NQ1PG20150505
        [Bitte zur Übersetzung allenfalls ein Übersetzungsprogramm, z.B. deepl.com, benutzen.]

Im Westen werden die Familien des Weissen Adels die Mysterien-Schulen von Atlantis wiederbeleben:

Ein echtes okkultes Verständnis über die Ebenen der Existenz wird offenbart:

https://www.welovemassmeditation.com/2018/04/higher-self-protocol-1.html?m=1
           In deutsch bei uns:  https://transinformation.net/hoeheres-selbst-protokoll-1/

Auch das Verstehen von etwa 13 Strahlen / Emanationen aus der Quelle und das Verstehen des dynamischen Zusammenspiels zwischen dem Absoluten und der primären Anomalie werden aufgedeckt:

http://recreatingbalance1.blogspot.com/2017/11/13-rays-and-planes.html
           In deutsch bei uns:  https://transinformation.net/die-13-strahlen-und-die-ebenen/

Ebenso das Verständnis über spirituelle Einweihungen.
Wissen über spirituelle Einweihungen in einer verzerrten Form existiert auch heute:

https://en.wikipedia.org/wiki/Initiation_(Theosophie)
          [Deutscher Artikel hierzu (nicht mit dem Englischen identisch):https://de.wikipedia.org/wiki/Initiation  ]

https://meader.org/articles/spiritual-initiation-milestones-to-enlightenment/

Hier muss gesagt werden, dass die vierte (Arhat)-Initiation die Auflösung des vertikalen Implantats bedeutet, wobei das vertikale Primärimplantat ein rotierendes Plasma Schwarzes Loch ist, das für die Identifikation mit der Persönlichkeit und Abtrennung von der ICH BIN-Präsenz verantwortlich ist. Wenn dieses Implantat aufgelöst wird, absorbiert das elektrische Feuer der ICH BIN-Präsenz alle lebende Materie des kausalen, mentalen, astralen, ätherischen, Plasma- und physischen Körpers in sich und kann sich von da an als ein Regenbogen-Auferstehungskörper (Lichtkörper) in der Form eines lebenden Doppel-Torus-Hologramms in das Zeit-/Raumkontinuum projizieren:

http://www.unariunwisdom.com/the-torus-dynamic-flow-process/
            [Eine Übersetzung dieses spannenden Artikels bringen wir in einem späteren Zeitpunkt]

Das Bewusstsein eines aufgestiegenen Wesens, das die Arhat-Einweihung durchlaufen hat, ist absolut frei von jeglicher Negativität und jeglichem Leiden, und es ist voll von dem, was wahr, gut und schön ist.

Vor dem Event ist eine der schnellsten Möglichkeiten, den individuellen Aufstiegspfad zu beschleunigen, die kosmische Kobra-Atmung zu üben (NICHT direkt mit dem Autor dieses Blogs verbunden).

http://www.ipsalutantra.org/practices/        [Übersetzungsiehe Anhang 2]

Das andere sehr wichtige Element ist die Verbindung mit deiner ICH BIN Präsenz:

https://higherdensity.wordpress.com/2014/05/11/archangels-and-devas-blog-raising-your-vibration-through-the-pillar-of-pure-white-light-merging-with-the-i-am-presence-at-the-throne-of-the-i-am-that-i-am-11-2-13/
              [Übersetzung in einem späteren Zeitpunkt]

Und die Verbindung mit den Aufgestiegenen Wesen:

Und sich mit der Natur zu verbinden:

Nach dem Event und dem Erstkontakt werden erwachte Lichtarbeiter und Lichtkrieger beginnen, sich in Seelen-Familien in Licht-Regionen zu versammeln. Sie werden in der Gruppe den Initiations- und Aufstiegsprozess durchlaufen und diesen Prozess mit der ersten Aufstiegs-Welle abschliessen, wenn sie zu den Mutterschiffen der Galaktischen Konföderation teleportiert werden. Viele von ihnen werden später als Aufgestiegene Wesen auf die Oberfläche des Planeten zurückkehren, um die zweite Welle des Aufstiegs vorzubereiten, die auf die gleiche Weise stattfinden wird. Diejenigen, die den Aufstiegsprozess in der zweiten Welle durchlaufen, werden ebenfalls in der Lage sein, auf die Oberfläche des Planeten zurückzukehren, und sie werden die dritte Welle vorbereiten, was ebenfalls auf die gleiche Weise geschehen wird, und was dann den Aufstiegsprozess für diesen Planeten abschliessen wird.

Alle Lichtarbeiter (Sternensamen), die mit ihrem Freien Willen die Wahl für den Aufstieg treffen, werden in der Lage sein, ihren eigenen Aufstieg in einer der Wellen zu vollenden, was bis in ein paar Jahren geschehen wird. Einige wenige Menschen mit dem Ursprung auf der Erde werden den Prozess ebenfalls vollenden können.

Dieser Vorgang wird in bestimmten Kreisen als Entrückung bezeichnet:

https://www.thoughtco.com/what-is-the-rapture-700643

Der planetarische Aufstiegsprozess wurde im folgenden Buch, in einer der sehr seltenen zuverlässigen Channelings, sehr detailliert und genau beschrieben:

https://www.amazon.com/Crystal-Stair-Ascension-Channeled-Archangel/dp/1891850105

Deutsche Ausgabe:   https://www.amazon.de/Die-Sananda-Connection-Gechannelte-Aufgestiegenen/dp/3936862249/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1531901206&sr=8-1&keywords=Aufstieg+Eric+klein

Sieg dem Licht!

********************************

Anhang 1: Übersetzung des Links   http://soul1.org/buddhiccol.htm

Der stehende Wirbel oder die buddhische Säule

Buddhische Säule oder stehender Wirbel

Eine buddhische Säule ist eine permanente Säule des buddhistischen Feuers, die mit dem planetarischen Netzwerk verbunden ist und praktisch überall errichtet werden kann – zum Beispiel in Märkten, Flughäfen, Theatern, Orten mit schlechtem Ruf, Gefängnissen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, anderen öffentlichen oder privaten Orten und deinem Zuhause. Sie dient dazu, den Bereich der negativen Energien kontinuierlich zu reinigen. Sie basiert auf der spiralförmigen Drehbewegung aller Materie, einschliesslich der Atome, welche ihrerseits aus winzigen Wirbeln bestehen. Sie kann so gross wie nötig gemacht werden.

Die Komponenten dieser Struktur sind:

  1. Ein 5-zackiger Stern, der oft als der Stern des Weltlehrers, dem Bodhisattva / dem Christus bezeichnet wird.
  1. Ein Strang aus buddhischer Substanz von der Grossen Deva (Engel) aus der buddhischen Ebene, der tief in der Erde verankert ist.
  1. Eine rotierende, tornadoartige Masse atomarer Materie der Subebene, die um diesen Strang zentriert ist, wobei die Spitze mit dem Stern verbunden ist.

Um den verankerten buddhistischen Strang (Faden) herum erzeugt der Schüler in Zusammenarbeit mit der Grossen Deva der buddhistischen Ebene einen grossen und mächtigen Wirbel, dessen Spitze mit dem fünfzackigen Stern verbunden ist und dessen breiter Teil auf der Oberfläche sitzt, wie ein umgedrehter Kreisel, wie in der obigen Abbildung gezeigt. Eigentlich muss man sich keine Gedanken darüber machen, in welche Richtung man den stehenden Wirbel drehen soll.  Die Devas sind mit dieser Gedankenform sehr vertraut und werden sie automatisch in die richtige Richtung drehen, ohne dass es von dir entsprechend angeleitet werden muss. Für Interessierte gibt es jedoch die folgenden Informationen zur Rotation des Wirbels.  Von oben nach unten gesehen wird die Drehung in diesem Fall vermutlich gegen den Uhrzeigersinn erfolgen.
In manchen Fällen wird der Stern seine Position verändern, sich in die Erde zurückziehen und wieder aufsteigen oder auf der Oberfläche verbleiben.  Im letzteren Fall ist die Wirbelspitze nach unten gerichtet und die Rotation wird wahrscheinlich von oben gesehen im Uhrzeigersinn erfolgen.  In jedem Fall werden Trümmer (von den Seiten) in den Wirbel hinein gesaugt und im Stern an seiner Spitze verbrannt.  Diese Wirbel sind stabile Strukturen und bleiben ohne weitere Aufmerksamkeit als permanente „Säuberungsstellen“ erhalten. Ihr Zweck ist es, die Astralebene zu reinigen.

Da die buddhischen Feuersäulen und der Ankerwirbel bereits Teil des planetarischen Netzwerks sind, wird das Bemühen des Schülers sein, einen bestehenden Wirbel zu bewegen, anstatt einen neuen zu schaffen. Wenn wir also sagen, dass wir eine buddhistische Säule an einem bestimmten Ort aufbauen, dann bewegen wir eigentlich nur eine bestehende und vergrössern oder verkleinern sie. Es bedarf nur der Mitarbeit der Grossen Deva der buddhistischen Ebene. Wenn du eine buddhische Säule allein – und nicht in einer Gruppe –verankerst, solltest du deinen eigenen zentralen Kanal bauen lassen, da der buddhistische Strang, aus dem die Säule besteht, durch deinen Kanal geht. Diese Anforderung gilt möglicherweise nicht für buddhische Säulen, die von einer Gruppe gebaut werden.

Wie man eine buddhische Säule „baut“.

  1. Sag das Seelenmantra und verbinde deinen Seelenstern mit den Seelensternen deiner Gruppe oder anderen Gruppen.
  2. Sprich:
    „Als die von der Seele absorbierte Persönlichkeit und als die Seele, die das persönliche Selbst absorbiert, rufe ich (wir) den Einen an. Als der Eine, zentriert im weissen Licht des Einen, verbinde ich (wir) mich mit der Grossen Deva der buddhistischen Ebene. In Zusammenarbeit mit der Deva ziehe ich (wir) das planetarische Netzwerk in diese Institution oder an diesen Ort mit dem stehenden, reinigenden Wirbel unter dem fünfzackigen Stern des Weltlehrers oder des Christus.“
    Platziere den Stern über dem Standort. Pausiere während der Platzierung. Mit Hilfe der Grossen Deva der buddhistischen Ebene wird ein Strang aus buddhistischer Substanz durch den fünfzackigen Stern in die Tiefe der Erde gebracht, wo er im Netz verankert wird. Die Energien von Rot oder Grün können helfen, den buddhistischen Strang zu verankern. Wenn dies geschieht und erkannt wird, kannst du Unterstützung geben, indem du die benötigte Farbenergie aufrufst.
  3. Stelle dir einen sich drehenden, stehenden Energiewirbel um die buddhische Säule vor,wie in der Abbildung oben gezeigt, der alle niederen Schwingungen umwandelt und sie zur Umwandlung nach oben und in den fünfzackigen Stern bringt.
  4. Stelle dir vor, dass die neu errichtete buddhische Säule in das Netzwerk eingebundenist, indem sie Linien aus Licht vom fünfzackigen Stern der neu errichteten buddhistischen Säule zu den Sternen anderer buddhistischer Säulen im planetarischen Netzwerk sendet.
  5. Sobald die Gedankenform von den Devas erstellt und umgesetzt wurde, braucht man nicht mehr auf das Ergebnis zu achten. Wie bereits erwähnt, sind buddhische Säulen stabile Strukturen und werden ohne weitere Aufmerksamkeit als permanente „Reinigungs-Stationen“ erhalten bleiben.

*******************

Anhang 2:  Übersetzung des Links  http://www.ipsalutantra.org/practices/

Die Kosmische Kobra-Atmung

Der Schlussstein der Wissenschaft des Kriya Yoga ist der Kosmische Kobra-Atem, ein kostbares Geschenk von Mahavatar Babaji an die Menschheit. Diese alte Atemtechnik wurde lange Zeit wegen ihrer grossen Kraft geheim gehalten. Es bereitet Geist und Körper auf die sichere und kontrollierte Bewegung der Kundalini vor.

Die Kundalini ist Lebenskraft oder Bewusstsein. Eine Manifestation davon ist die sexuelle Energie. Wenn sie sich nach oben bewegt, erleuchtet sie dich. Beim normalen Sex fliesst die Energie nach unten, um dich zu entleeren. Die Kobra-Atmung kehrt den Fluss der sexuellen Energie um und verwandelt die Wünsche der Basis in spirituelles Gold. Die geheimen Lehren vieler spiritueller Traditionen nutzen die Kundalini-Energie, um den Körper zu verjüngen, den Geist zu stärken und Zugang zur Seele zu bekommen. Der Atem zieht Shakti (magnetische Energie) in die Wirbelsäule, magnetisiert die Liquorflüssigkeit und lässt die Kundalini in der Wirbelsäule nach oben wandern. Während das Gehirn in dieser magnetisierten Flüssigkeit badet, verwandelt sich das Nervensystem und du erwachst zu einem neuen Bewusstsein.

Der ideale Weg, um die Kobra-Atmung zu lernen, ist ein Stufe 1 Wochenende-Intensivkurs. Wenn das nicht möglich ist, kann es über das TantraBliss-Praktikum telefonisch empfangen werden. Die Kobra-Atmung ist eine mündliche Tradition und kann nie schriftlich weitergegeben werden.

Die Kobra-Atmung besteht aus vier Stufen, die jeweils einen bestimmten Energiekanal und bestimmte Chakren öffnen. Solange diese Öffnungen in der richtigen Reihenfolge erfolgen, ist der Prozess sehr sicher. Die Kundalini ist nur gefährlich, wenn du versuchst, Schritte zu überspringen und sie zu aktivieren, bevor Geist und Körper vorbereitet sind.

Der Spirituelle Fortschritt geht Hand in Hand mit dem Erwachen der Chakren und der Kundalini-Energie. Die Chakren sind Zentren der psychischen und spirituellen Kraft im Körper und Ipsalu erweckt sie in einem allmählichen und sicheren Prozess durch die Praxis des Kobra-Atmung.

Die Kundalini ist Lebenskraft oder Bewusstsein, eine Manifestation davon ist die sexuelle Energie. Wenn sie sich nach oben bewegt, erleuchtet sie dich. Beim normalen Sex fliesst die Energie nach unten, um dich zu entleeren. Die alten Lehren des Ipsalu-Tantra nutzen die Kundalini-Energie zur:

  • Verjüngung des Körpers
  • Befreiung des Geistes von einschränkenden Glaubensmustern
  • Erreichung der Seele

Stufe 1 der Kobra-Atmung:

  • Weckt das Ajna-Chakra (das Dritte Auge) und das Muladhara (das Wurzel-Chakra).
  • Dies ist der erste Schritt bei der Kultivierung des Zeugenbewusstseins oder der Fähigkeit, Illusionen zu durchschneiden.
  • Magnetisiert die Wirbelsäule und lässt Shaki (weibliche oder Erdenergie) aufsteigen und Shiva (männliche oder Sonnenenergie) holen.

Stufe 2 der Kobra-Atmung:

  • Weckt die unteren drei Chakren und erlaubt uns, Probleme der Angst, Traurigkeit und Wut zu lösen.
  • Gleicht die männlichen und weiblichen Ströme im Körper aus.

Stufe 3 der Kobra-Atmung:

  • Weckt das Herz- und das Kehlkopfchakra und hilft uns, aus unserem Herzen zu leben und unsere Wahrheit auszusprechen.
  • Mischt die männlichen und weiblichen Ströme und zieht sie als Kundalini-Energie in die Wirbelsäule.

Stufe 4 der Kobra-Atmung:

  • Erweckt das Kronenchakra
  • Vereinigt den Mikrokosmos und den Makrokosmos, so dass wir das Einssein mit dem Universum erleben können.

Solange diese Energiezentren und Kanäle in der richtigen Reihenfolge geöffnet werden, ist das Erwachen der Kundalini sehr sicher. Die Kundalini ist nur gefährlich, wenn man versucht, Schritte zu überspringen, und wenn sie aktiviert wird, bevor Geist und Körper vorbereitet sind.

___________________________________________________________